SPONSOREN & PARTNER

05.08.2016 Trotz guter Performance enttäuschendes Wochenende beim Kart-Cup in Oschersleben

Da ein Wochenende nach dem ADAC Kart-Cup die Motorsportarena Oschersleben auch Austragungsort der ADAC Kart-Masters sein sollte, war die komplette X30-Elite zum Kräftemessen angetreten. Für Marcel eine gute Gelegenheit, sich mit den besten X30-Piloten Deutschlands zu messen. Das Wochenende begann für den Youngster mit einem Paukenschlag und der zweitschnellsten Zeit im Abschlusstraining und weckte Hoffnungen für das anstehende Qualifying.

Doch im Zeittraining streikte Marcel´s Motor und er konnte nur Platz 20 einfahren. Die Motorenprobleme setzten sich im ersten Rennen fort. Somit nur Platz 19. Für den Rennsonntag tauschte das Team den Motor und im Warm-Up war der Bad Wildunger  mit Platz 10 schon wieder konkurrenzfähig. Dann aber – Startunfall im zweiten Rennen und Ausfall. Somit Start im dritten Rennen von hinten und erneut nur Platz 19.

Unterm Strich enttäuschend, denn die Performance war da, um in diesem starken Feld in den Top Ten mitzufahren….“That´s racing!“

ZURÜCK ZUR ÜBERSICHT