SPONSOREN & PARTNER

30.07.2017 Marcel Schminke fährt auf Platz zwei in Kerpen

Auf dem traditionsreichen Erftlandring in Kerpen startete am vergangenen Wochenende der 3. Lauf zum ADAC Kart Masters. 139 Fahrerinnen und Fahrer trafen sich zum Saisonhalbzeit-Rennen der stärksten nationalen Kartrennserie.

Unter ihnen auch der Bad Wildunger Marcel Schminke: „Nachdem ich in Wackersdorf den Anschluss an die Spitze der X30-Junioren verloren habe, möchte ich hier in Kerpen auf einer meiner Lieblingsstrecken wieder angreifen und an die Spitze heranfahren.“

Danach sah es aber zunächst mit P12 im Zeittraining nicht aus, doch der Förderpilot des ADAC Hessen-Thüringen bewies Kampfgeist und konnte bereits im ersten Heat auf P3 vorfahren. Mit einer weiteren Top-Ten-Platzierung im zweiten Heat erkämpfte er sich Startplatz 4 für die Rennen am Sonntag: „ Wir haben die Fehler analysiert und offensichtlich die richtigen Maßnahmen ergriffen, für den morgigen Rennsonntag sollten wir sehr wettbewerbsfähig sein.“ resümierte der RMW Motorsport-Schützling am Samstagabend.

Und so kam es dann auch, furios startete der Tony Kart-Pilot im ersten Rennen und sah als Zweiter die Ziellinie. Im zweiten Rennen kam dann allerdings die Ernüchterung, bereits nach dem Start wurde der Youngster von einem nachfolgenden Fahrer von der Strecke gedrängt und ging von der letzten Position aus in die erste Runde. Mit beherzten Überholmanövern und einer starken Leistung fuhr der Hesse noch auf P12 und konnte zumindest einige Meisterschaftspunkte sammeln. „Wir haben den Anschluss an die Spitze der X30-Junioren wieder hergestellt. Ohne die überflüssige Aktion meines Kontrahenten im zweiten Rennen wäre sogar noch mehr möglich gewesen. Ich danke meinem Team von RMW Motorsport, meinem Fahrercoach Christian Wangard und meinem Mechaniker Dennis Ranft, die mich gemeinsam wieder in die Erfolgsspur gebracht haben.“

Bevor es nun im August zum nächsten Kart Masters-Lauf nach Oschersleben geht, startet Marcel noch beim WAKC in Harsewinkel, bei dem es gilt, die Meisterschaftsführung zu verteidigen.

 

 

 

ZURÜCK ZUR ÜBERSICHT